Forum Theater & Antirassismus

Zeit

Sa, 27. April 2019 - 13:00 Uhr

Ort

Allerweltshaus e.V.. Körnerstraße 77-79, großer Saal

Eintritt

Spendenbasis

mit Uriara Maciel (Berlin)

Voranmeldung unter: dekolonial@allerweltshaus.de

Der Workshop basiert auf dem Konzept „Theater der Unterdrückten" von Augusto Boal (1931-2009), welches als politisches Werkzeug für soziale Gerechtigkeit dient. Ziel des Workshops ist es einen kreativen, demokratischen, proaktiven und dynamischen Raum zu schaffen, in dem wir Erfahrungen austauschen und zusammen Wege zu Solidarität finden. Dabei verschwimmt die Grenze zwischen Zuschauer*innen und Performer*innen, und ermöglicht allen Teilnehmenden die Chance auf alltagstaugliche Handlungsoptionen. „In a racist society, it's not enough not being racist, we must be antiracist" (Angela Davis).


Uriara Maciel ist Schauspielerin, Produzentin, Trainerin zum Theater der Unterdrückten. Sie ist Teil des Ma(g)dalena International Network (Theater der Unterdrückten für Frauen), Anastácia Collective Berlin (Theater der Unterdrückten für Schwarze Frauen), Kakalakas Collective in Berlin (Theater der Unterdrückten für Lateinamerikanische und Migrantische Frauen in Deutschland) und in Amsterdam Direktorin bei MWTC (Migrant* Women Theater Collective).

Der Workshop wird auf Englisch stattfinden und benötigt keine Vorkenntnisse.


Begrenzte Plätze - Voranmeldung unter: dekolonial@allerweltshaus.de

Uriara Maciel leitet Workshop

Weitere Veranstaltungen zu
dekolonial & Workshop

Koloniale Kontinuitäten beim Menschenrechtsfestival

Koloniale Kontinuitäten beim Menschenrechtsfestival

Voranmeldung per E-mail notwendig - laura.weiden(at)allerweltshaus.de

Sa, 06. Juli 2019 - 11:00 bis 12:30 Uhr

Warum ist ein Rechtsruck in Deutschland wieder möglich? Warum gibt es fortwährend Rassismus…

Weiterlesen
Afro.Deutschland anschließende Diskussion mit Tina Adomaku

Afro.Deutschland anschließende Diskussion mit Tina Adomaku

mit Tina Adomako & Serge Palasie

Fr, 21. Juni 2019 - 19:00 Uhr

Was die Protagonist*innen im Fim zum Thema Rassismus zu sagen haben, scheint so aktuell…

Weiterlesen
Rio em Shamas mit Anderson França

"Rio em Shamas" mit Anderson França

Mo, 20. Mai 2019 - 19:00 Uhr

Mit Texten voller Humor und Ironie bringt "Rio em Shamas" (übers. „Rio in Flammen") einen…

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch