Connecting the Dots - Kritik an EZA

Zeit

Sa, 27. April 2019 - 13:00 Uhr

Ort

Allerweltshaus e.V., Körnerstraße 77-79, großer Saal

mit Lucía Muriel (glokal e.V.)

Lucía Muriel von glokal e.V. stellt in dem Workshop die mehrmals ausgezeichnete und bundesweit erfolgreich eingesetzte Zeitstrahlmethode und ihre Wirkungsweise für die politische, empowernde Bildungsarbeit vor.

Die Zeitrahlmethode umfasst tausende von recherchierten und gesammelten Zitaten zu historischen Ereignissen und zu den zentralen macht- und kapitalismusrelevanten Themenfeldern. Im Workshop werden anhand von ausgewählten Beispielen Zitate und ihre Erklärungen zu den Themen Kolonialgeschichte, Entwicklungspolitik und Rassismus präsentiert.

Die Zitate erlauben eine dekoloniale Auseinandersetzung mit Herrschaftsverhältnissen und geben dabei Inspirationen für Widerstand und Alternativen.

Lucía Muriel ist eine langjährige Aktivistin in der Dekolonisierung von Herrschaftsverhältnissen im lokalen, globalen und im intersektionalen Kontext.

Begrenzte Plätze - Voranmeldung unter: dekolonial@allerweltshaus.de

Weitere Veranstaltungen zu
dekolonial & Workshop

Koloniale Kontinuitäten beim Menschenrechtsfestival

Koloniale Kontinuitäten beim Menschenrechtsfestival

Voranmeldung per E-mail notwendig - laura.weiden(at)allerweltshaus.de

Sa, 06. Juli 2019 - 11:00 bis 12:30 Uhr

Warum ist ein Rechtsruck in Deutschland wieder möglich? Warum gibt es fortwährend Rassismus…

Weiterlesen
Afro.Deutschland anschließende Diskussion mit Tina Adomaku

Afro.Deutschland anschließende Diskussion mit Tina Adomaku

mit Tina Adomako & Serge Palasie

Fr, 21. Juni 2019 - 19:00 Uhr

Was die Protagonist*innen im Fim zum Thema Rassismus zu sagen haben, scheint so aktuell…

Weiterlesen
Rio em Shamas mit Anderson França

"Rio em Shamas" mit Anderson França

Mo, 20. Mai 2019 - 19:00 Uhr

Mit Texten voller Humor und Ironie bringt "Rio em Shamas" (übers. „Rio in Flammen") einen…

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch